MUTTERMILCHSCHMUCK

Schmuck aus Muttermilch?!

Das klingt im ersten Moment sehr skurril, wenn nicht sogar eklig.

Wenn man jedoch genauer hinschaut entdeckt man, dass daran überhaupt nichts ekliges ist, denn die Milch wird in einem aufwendigen, chemischen Verfahren sterilisiert und aufbereitet, sodass sie nicht verdirbt oder gar schimmelt.

Die aufbereitete Milch wird dann mit einem besonderen Kunstharz in die gewünschte Form gegossen und für immer versiegelt.

Es ist somit eine wunderschöne Möglichkeit, die Liebe und Nähe die man während des Stillens empfindet, festzuhalten.

 

Nur eine Mama weiß wie nah einem diese besondere Bindung zu diesem kleinen Geschöpf geht - manche hatten beispielsweise auch einen schlechten Start und konnten erstmal gar nicht stillen (Frühchen, Brutkasten), mussten es sich dann hart erkämpfen mit abpumpen und Brustentzündungen etc.

Wenn es dann doch geklappt hat und man dieses innige Gefühl einige Monate oder Jahre erleben durfte, dann wünscht man sich etwas "was bleibt", eine Erinnerung an diese schöne vergängliche Zeit mit dem Baby. 

So schnell sind sie groß und gehen eigene Wege - ohne Mama. 

 

Ich stecke sehr viel Herzblut und Liebe in meine Arbeit, da ich diese Gefühle bei meinen beiden Kindern selbst erfahren durfte. Die Wichtigkeit und der Wert den mir die Mamas mit ihrer Milch anvertrauen, ist für mich eine große Ehre, mit der ich sehr behutsam und respektvoll umgehe. 

 

©2020 Kleiner Schatz - Schmuckdesign. Erstellt mit Wix.com